Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt.

Die Cookies ermöglichen viele hilfreiche Funktionen dieser Seite und erfüllen Analysezwecke.
* Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzerklärungen

Newsticker

Langlauf-"Königin" Björgen setzt Karriere fort

SID
SID

15. April 2021

Langlauf-"Königin" Marit Björgen wird ihre Karriere nach dem erfolgreichen Comeback beim Wasalauf fortsetzen.

München (SID) - Langlauf-"Königin" Marit Björgen wird ihre Karriere nach dem erfolgreichen Comeback beim Wasalauf fortsetzen. Die erfolgreichste Winterolympionikin der Geschichte hat beim Team Ragde einen Vertrag unterschrieben, demzufolge sie im kommenden Winter an mindestens fünf Distanzrennen der Wettkampfserie "Ski Classics" teilnehmen wird.

Darunter ist neben dem Marcialonga und dem Birkebeineren erneut der Wasalauf. Dort war Björgen bei ihrer Rückkehr Anfang März starke Zweite geworden. Weitere Starts machten die Auswirkungen der Corona-Pandemie unmöglich.

Bei ihrem neuerlichen Anlauf treibt die 41-Jährige auch die Revanchelust, wie sie bekannte. "Ich war sehr nah dran, und ich bin ein Wettkampftyp, das gebe ich gerne zu. Ein zweiter Platz beim Wasalauf ist wie ein vierter bei einem Großereignis", sagte Björgen beim NRK.

Die Norwegerin hatte ihre Karriere nach den Olympischen Spielen 2018 beendet. Sie glaube zwar "nicht, dass ich mit dem Alter schneller werde", sagte sie jetzt, technisch aber sei noch viel drin.

© 2021 Sport-Informations-Dienst, Köln (info@sid.de) - http://www.sid.de

Erschienen in Langlauf (International) am 15. April 2021