Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt.

Die Cookies ermöglichen viele hilfreiche Funktionen dieser Seite und erfüllen Analysezwecke.
* Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzerklärungen

Newsticker

Skispringen: Seefeld-Weltmeisterin Straub beendet ihre Karriere

SID
SID

07. Mai 2021

Die frühere Skisprung-Weltmeisterin Ramona Straub hat ihrer Karriere beendet. Dies gab die 28-Jährige in einer Pressemitteilung des DSV bekannt.

München (SID) - Die frühere Skisprung-Weltmeisterin Ramona Straub hat ihrer Karriere beendet. Dies gab die 28-Jährige aus Langenordnach in einer Pressemitteilung des Deutschen Ski-Verbandes (DSV) bekannt. 

"Obwohl ich sehr wohl noch Spaß an diesem Sport habe, musste ich mir eingestehen, dass ich ihn nicht mehr mit der notwendigen Konsequenz ausüben kann", sagte Straub, die nun eine Trainerkarriere anstreben könnte: "In meinen erlernten Beruf als Zierpflanzengärtnerin werde ich jedenfalls nicht zurückkehren - das wird aber mein liebstes Hobby bleiben."

2019 hatte sie in Seefeld mit WM-Gold im Team den größten Erfolg ihrer Karriere gefeiert. Kurz darauf zog sich Straub in Oslo aber den zweiten Kreuzbandriss zu und bestritt seitdem keinen Wettkampf mehr.      

© 2021 Sport-Informations-Dienst, Köln (info@sid.de) - http://www.sid.de

Erschienen in Skispringen (National) am 07. Mai 2021 - Zuletzt aktualisiert am 7. Mai 2021