Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt.

Die Cookies ermöglichen viele hilfreiche Funktionen dieser Seite und erfüllen Analysezwecke.
* Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzerklärungen

Handball

Serie fan von Dir: Leona und der Traum von der Badmintonkarriere

SerieFrühe Selbstständigkeit und Ehrgeiz haben Leona Michalski dorthin gebracht, wo sie heute ist: in die Badminton-Nationalmannschaft. In unserer Serie "fan von Dir" erzählt sie mehr über ihren Weg.

Leona Michalski hat sich früh für den Spitzensport entschieden und ist mit gerade einmal 14 Jahren alleine nach Hamburg gezogen, um sich ihren Traum von einer Badmintonkarriere zu ermöglichen. Schon als Kind war Leona von jeglicher Form von Bewegung begeistert. So hat sie neben dem Pamperstanzen in einer Tanzschule schon mit knapp drei Jahren eine Sportgruppe besucht. Nach Stationen in der Leichtathletik und lange Jahre beim Tanzen und Ballett hat sie sich letztendlich für eine Karriere im Badminton entschieden.

Sportinternat als zweites Zuhause

„Ich bin jetzt seit über drei Jahren hier am Sportinternat Hamburg und mittlerweile ist es mein zweites Zuhause. Zwar hat dieser Schritt viel Überwindung gekostet, aber er hat mich alles in allem in meiner Persönlichkeit viel stärker gemacht. Man lernt sehr schnell, eigenständig zu werden und auch Dinge des Alltags selbst zu regeln“, sagt Leona rückblickend.

Leona3.jpg

Foto: Sven Heise

Wie viel Überwindung dieser Schritt Leona damals gekostet hat und warum ihr der Abschied vom Tanzen und Ballett damals so schwerfiel, lest ihr hier.

Serie auf Sportfrauen – gemeinsam mit fan von Dir

Lisa Steffny und Lisa Kalina von "fan von Dir" stellen regelmäßig auf Sportfrauen Sportlerinnen aus ganz Deutschland vor – von Schiedsrichterinnen über Rugby-Spielerinnen bis Sportmedizinerinnen. Mehr über den Blog lest ihr hier.

Verfasst von fan von Dir

Erschienen in Badminton am 30. August 2020

Weitere Artikel