Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt.

Die Cookies ermöglichen viele hilfreiche Funktionen dieser Seite und erfüllen Analysezwecke.
* Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzerklärungen

Aktuelles

Sieben Alpin-Starterinnen beim Weltcup in Lech/Lürs am Start

Am Donnerstag starten die Alpinen beim Weltcup in Lech/Zürs. In Österreich steht ein Parallelslalom auf dem Programm. Die Qualifikation findet um 10 Uhr statt, der Endlauf dann um 17:45 Uhr. Sieben DSV-Starterinnen sind dabei.

Jürgen Graller, Bundestrainer Alpin Damen, sagt: "In Lech werden Lena Dürr, Andrea Filser, Jessica Hilzinger, Martina Ostler, Fabiana Dorigo, Lisa Marie Loipetssberger und Leonie Flötgen an den Start gehen. Die Starterinnen von Levi haben noch einmal zwei Tage in Sölden trainiert. Die junge Garde um Lisa Marie Loipetssberger und Leonie Flötgen ist aktuell in Hippach, um sich auf die Europacup-Rennen beziehungsweise das Parallelrennen in Lech am Arlberg vorzubereiten. Die Rennen der Europacup-Serie finden aktuell statt. Das ist sehr wichtig, denn wir wollen dort mit den jungen Fahrerinnen präsent sind. Das klare Ziel ist es, im Europacup vorne mitzufahren, um sich für die Startplätze im Weltcup anzubieten."

Die DSV-Starterinnen beim Weltcup in Lech/Lürs

  • Fabiana Dorigo (TSV 1860 München)
  • Lena Dürr (SV Germering)
  • Andrea Filser (SV Wildsteig)
  • Leonie Flötgen (SC Starnberg)
  • Jessica Hilzinger (SC Oberstdorf)
  • Lisa Marie Loipetssperger (WSV München)
  • Martina Ostler (SC Garmisch)
Verfasst von DSV/Sportfrauen

Erschienen in Ski Alpin am 26. November 2020

Weitere Artikel