Deutsche Faustballerinnen holen zum vierten Mal in Folge Weltmeister-Titel

Die Faustball-Nationalmannschaft der Frauen hat zum vierten Mal in Folge den Weltmeistertitel gewonnen. Im Finale von Grieskirchen bezwang das Team von Bundestrainerin Silke Eber Österreich mit 3:0 (11:4, 11:3, 11:7). Es war der 47. Länderspielsieg der deutschen Frauen in Folge.

Mit der identischen Startformation zum Halbfinal-Erfolg gegen Chile startet das deutsche Team ins Endspiel bei den Weltmeisterschaften 2021 in Österreich. Das Turnier wurde kurzfristig von der Schweiz nach Österreich verlegt und fand dort nun im Juli statt. Mit Sonja Pfrommer, Steffi Dannecker (Angriff), Anna-Lisa Aldinger (Zuspiel), Theresa Schröder und Michaela Grzywatz (Abwehr) wollte der Titelträger der vergangenen drei Weltmeisterschaften den Gastgeber, der zum ersten Mal seit 2014 in einem WM-Endspiel stand, bezwingen. 

Mit Erfolg. Anna-Lisa Aldinger sagt wenige Tage nach der WM: "Ich glaube, ich war noch nie so nervös vor einem Finale. Aber wir waren sofort auf dem Platz und haben das beste Spiel der WM gespielt." Nach 35 Minuten und einem 3:0-Sieg war ihr Team erneut Weltmeister. 

Was die Mannschaft mal wieder geleistet hat, war großartig. Wir haben stark zusammen gehalten.

Auch die Bundestrainerin war von diesem klaren Ausgang überrascht. Silke Eber sagte: Österreich ist schwer ins Spiel gekommen, sie sind unfassbar nervös gewesen, was ein Stück weit normal ist. Wir haben es sehr gut gespielt, immer wieder versucht, ihnen unser Spiel aufzudrücken. Man muss schon sagen, dass wir unfassbar viel Druck ausgeübt haben." Ihre größte Sorge: Ob das Team diese Belastung durchhalten würde. Doch die Sorge war unbegründet, das Team spielte bis zum Ende gut durch, machte Druck, gab Vollgas.

Anna-Lisa Aldinger gibt alles für Ihr Team. Foto: DFBL

Die Vorrunde lief derweil noch etwas holprig, wie Anna-Lisa Aldinger es ausdrückte. "Wir konnten aber trotzdem alles Spiele, gegen Chile, Österreich und die Schweiz gewinnen. Dadurch waren wir direkt für das Halbfinale qualifiziert. Gegen Chile sind wir dann richtig in Schwung gekommen." Das hat die Mannschaft nach dem Sieg gegen Österreich gebührend gefeiert. Nach der Siegerehrung fanden sich alle Nationen zu einer Festzelt-Feier zusammen.

Auch U18-Frauen holen WM-Titel

Die Organisation in Österreich lief reibungslos, die Sportlerinnen machten jeden Morgen einen Selbsttest und hatten keinen Kontakt zu den Zuschauern. Nicht nur die Frauen, auch die U18-Frauen, die U18-Männer und die U21-Männer spielten in Grieskirchen um den Titel. Und auch die deutsche U18-Nationalmannschaft der weiblichen Jugend hat bei der Weltmeisterschaft in Grieskirchen den WM-Titel verteidigt. In einer grandiosen Abwehrschlacht setzte sich die Mannschaft gegen Österreich nach Satzrückstand mit 3:1 (10:12, 11:9, 11:8, 13:11) durch. 

IFA 2021 Faustball Frauen Weltmeisterschaft

1. Deutschland

2. Österreich 

3. Schweiz

4. Chile 

5. Serbien

6. Tschechien

7. Dänemark

8. Belgien

IFA 2021 Faustball U18 Frauen Weltmeisterschaft

1. Deutschland

2. Österreich  

3. Brasilien

4. Schweiz

5. Chile

6. Italien

7. Tschechien

Verfasst von Sportfrauen

Erschienen in Sportarten am 05. August 2021

Deine Unterstützung für mehr Vielfalt in der Sportberichterstattung

Seit Jahren kämpft Sportfrauen dafür, die Leistungen von Sportlerinnen in Deutschland stärker hervorzuheben und ihnen die verdiente Aufmerksamkeit zu verschaffen.

Um unabhängig und qualitativ hochwertig zu arbeiten, benötigt Sportfrauen die Unterstützung der Leser:innen. Wir wollen unser Angebot nicht hinter einer Paywall verstecken, sondern die Inhalte allen Interessierten zugänglich machen. Auch wollen wir uns nicht mit einer Vielzahl an Werbeflächen von Firmen und Organisationen abhängig machen, die unsere Werte und Ziele womöglich nicht teilen. Das funktioniert jedoch nur, wenn die Leser:innen Sportfrauen finanziell unterstützen. Mit einer Mitgliedschaft oder einer freien Unterstützung kannst du dazu beitragen, dass das Projekt weiter bestehen bleibt und noch viel mehr Veränderungen in der deutschlandweiten Sportberichterstattung vorantreiben kann.

Voll dabei sein! Einmal zahlen

Weitere Artikel

  • Jule Neubauer (15) hat neun Jahre im Trikot von Hannover Lacrosse gespielt. © Roland Irlenbusch / DLaxV e.V.

    Per Crowdfunding zur Convention: Wie Lacrosse in Deutschland bekannter werden soll

    Jule Neubauer (26) spielt seit rund zehn Jahren Lacrosse. Sie ist mehrfache Deutsche Meisterin, spielt in der Nationalmannschaft – und will helfen, ihren Sport noch bekannter zu machen. Dazu dienen soll die German Lacrosse Convention 2022, doch dafür muss der Verband erst genügend Geld per Crowdfunding einsammeln.

    Verfasst von Nina Probst

    17. Nov, 2021

  • Anna-Lisa Aldinger spielt seit ihrer Kindheit schon Faustball in ihrem Heimatverein. © DFBL

    Faustballerinnen um Anna-Lisa Aldinger wollen bei WM den Titel verteidigen

    Die deutschen Damen sind aus der internationalen Faustball-Szene nicht wegzudenken. Als Titelverteidigerinnen fahren sie im Sommer zur WM nach Österreich. Auch Anna-Lisa Aldinger ist dabei, die schon seit mehr als zehn Jahren im Nationalteam spielt.

    Verfasst von Nina Probst

    01. Jun, 2021

  • (v.l.) Dr. Andrea Gotzmann (NADA), Amélie Ebert (Athleten Deutschland e.V.), Ralph Tiesler (Bundesinstitut für Sportwissenschaft © NADA

    Neue App ermöglicht mehr Mitsprache bei Dopingprävention

    Die NADA hat gemeinsam mit dem Bundesinstitut für Sportwissenschaft und Athleten Deutschland e.V. eine App entwickelt, die den Athlet*innen mehr Mitsprache bei der Dopingprävention ermöglicht.

    03. Okt, 2020

  •  © Gonzalo R. Checa

    Deutsche Rugby-Vereine setzen Zeichen gegen Ausschluss von Transfrauen

    Der Rugby Weltverband hat zur Diskussion gestellt, Transfrauen vom Frauenrugby auszuschließen. Bereits mehr als 30 deutsche Vereine haben sich gegen diesen Vorschlag bekannt – initiiert durch die Berlin Bruisers.

    Verfasst von Nina Probst

    26. Aug, 2020

  • Als Alpha Female steigt Jazzy Gabert in den Wrestling-Ring. © Lena Bass

    Wie Jazzy Gabert als Alpha Female die Wrestling-Welt aufmischt

    Jazzy Gabert alias Alpha Female ist die erfolgreichste Wrestlerin Deutschlands und schaffte sogar den Sprung in die WWE. Was sie dort erlebte, wie sich das Frauen-Wrestling in den letzten Jahren entwickelt hat und was sie über #speakingout denkt, erzählt sie Sportfrauen im Interview.

    Verfasst von Katarina Schubert

    01. Aug, 2020

  • Sonja hat gelernt, den Kampfsport für sich zu nutzen und gibt das an andere weiter.< © fan von Dir

    Serie fan von Dir: Mit WingTsun die eigene Energie kontrollieren

    Wie der Kampfsport WingTsun für Sonja zu einer Lebenseinstellung geworden ist, erzählt sie in einer neuen Folge von "Fan von Dir".

    Verfasst von fan von Dir

    28. Jun, 2020

  • Nadja Müller trainiert seit einigen Jahren Pole Dance in Hamburg. © fan von Dir

    Serie fan von Dir: Von Pole Kisses und anzüglichen Bemerkungen

    An der Stange tanzen ist nur was für die Table Dance Bar? Von wegen. Wie anstrengend und komplex der Sport ist, berichtet Nadja Müller in unserer Serie fan von Dir. Und auch davon, dass anzügliche Bemerkungen über ihr Hobby keine Seltenheit sind.

    Verfasst von fan von Dir

    14. Jun, 2020