Badminton

Folgt nach dem Olympiasieg für Kanutin Ricarda Funk auch der WM Titel?

Bei den Weltmeisterschaften im Kanuslalom kann Ricarda Funk Geschichte schreiben: Nach ihrem Olympiasieg in Tokio kann sie im selben Jahr den Weltmeisertitel holen.

Die Qualifikationsläufe bei den Weltmeisterschaften in Bratislava in den Einzeldisziplinen K1 und C1 der Damen und Herren für die Halbfinals starten morgen, am 23. September. Und alle vier Olympiasieger sind dabei, darunter auch die Bad Kreuznacherin Ricarda Funk. Sie holte für Deutschland Gold im Kajak-Einer. Nun kann sie, historisch erstmals und vermutlich auch einmalig, im gleichen Jahr auch den Weltmeistertitel holen. Möglich ist dies durch die einjährige Verschiebung der Sommerspiele. Denn normalerweise finden im Olympia-Jahr keine Weltmeisterschaften statt.

Die Kanuslalom-WM 2021 im slowakischen Bratislava findet vom 22. bis 26. September statt. Die WM läuft nicht im Free-TV und auch nicht im Pay-TV, dafür zeigt der Youtube-Channel der ICF, Planet Canoe, die Wettkämpfe.

Verfasst von Uta Büttner

Erschienen in Wassersport am 23. September 2021

Deine Unterstützung für mehr Vielfalt in der Sportberichterstattung

Seit Jahren kämpft Sportfrauen dafür, die Leistungen von Sportlerinnen in Deutschland stärker hervorzuheben und ihnen die verdiente Aufmerksamkeit zu verschaffen.

Um unabhängig und qualitativ hochwertig zu arbeiten, benötigt Sportfrauen die Unterstützung der Leser:innen. Wir wollen unser Angebot nicht hinter einer Paywall verstecken, sondern die Inhalte allen Interessierten zugänglich machen. Auch wollen wir uns nicht mit einer Vielzahl an Werbeflächen von Firmen und Organisationen abhängig machen, die unsere Werte und Ziele womöglich nicht teilen. Das funktioniert jedoch nur, wenn die Leser:innen Sportfrauen finanziell unterstützen. Mit einer Mitgliedschaft oder einer freien Unterstützung kannst du dazu beitragen, dass das Projekt weiter bestehen bleibt und noch viel mehr Veränderungen in der deutschlandweiten Sportberichterstattung vorantreiben kann.

Voll dabei sein! Einmal zahlen

Weitere Artikel